Sheng Shan Wu

 Der Name Sheng Shan Wu bedeutet, durch die Bewegungs- und Kampfkunst (Wu) zur vollkommenen Harmonie (Sheng) von Mensch und Natur (Shan) zu finden.


Dies ist kein Stil, sondern vielmehr ein System, das aus dem koreanischen Hapkido, der asiatischen Naturheilkunde, dem chinesischen Kung Fu und dem japanischen Judo zusammengefasst wurde.

Unsere Lehrmethode bildet die Menschlichkeit, die Gemeinschaft und die Naturverbundenheit aus. Sie ist das Zentrum und das Ziel des Trainings, die Wurzel des Systems.

Dieses basiert auf Vertrauen (Midum), Achtung (Yeey), Geduld (Innee), Demut (Giomson) und Liebe (Sarang). Dadurch lernt der Mensch sich selbst, andere sowie die Natur zu respektieren und nicht gegeneinander sondern miteinander zu leben und zu trainieren. Das wirkt sich auch in der Schule, im Beruf und privat positiv aus. Mit einem gesunden Mass an Selbstvertrauen wächst die Freude am Leben und am freundschaftlichen, hilfsbereiten Umgang mit anderen Menschen.

Durch das Training mit natürlich fliessenden Bewegungen können wir uns selbst als ein Teil der Natur (wieder-)erkennen. Unsere ursprüngliche Lebenskraft (Ki) wird uns dadurch bewusst, was wiederum eine positive Veränderung zulässt. Die Energieform des Ki entspricht der Dynamik des Wassers: es ist das weichste Element, dennoch kann es einen Stein rund schleifen, aushöhlen oder sogar sprengen.

Kinder sind unsere Zukunft...
... wir sollten ihnen die Möglichkeit geben, ihren Lebensweg frei, hell und klar zu entfalten, denn sie werden unsere gemeinsame Zukunft gestalten. Damit die Kinder leichter bei uns trainieren und die Freude am Lernen behalten, haben wir speziell für sie einen besonders Kindergerechten Unterricht entwickelt, in dem bei aller Disziplin Spiel und Spass nicht zu kurz kommen. Leider wird heutzutage die Gewalt in den Schulen immer grösser. Auch in diesem Bereich können wir Einfluss nehmen, indem wir in den öffentlichen und privaten Schulen das Sheng Shan Wu System als Prävention im Sportunterricht integrieren.

Im Sheng Shan Wu Training unterrichten erfahrene Lehrer, wie die Harmonie zwischen Körper, Geist und dem Herzen in Einklang gebracht wird. Mut und Selbstvertrauen werden aufgebaut und die Konzentrationsfähigkeit gestärkt. In diesem Sinne ist das Training eine ganzheitliche innere und äussere (Selbst-) Verteidigung. Schwache und unkonzentrierte Menschen werden geistig und körperlich gekräftigt, während den temperamentvollen (überaktiven) Menschen gezeigt wird, wie sie ihre Energien in kreative Bahnen lenken können.

Mühleweg 4, Meggen, Luzern | 079 402 71 76